Columbus Reisen

Back

Königreich Jordanien

8 Days - 7 Nights

Book Now 1654

1. Tag: Wien – Amman

Linienflug von Wien nach Amman. Nach Erledigung der Einreiseformalitäten Transfer zum Hotel.

 

2. Tag: Amman und Wüstenschlösser

Besuch des alten und neuen Amman im Rahmen einer Stadtrundfahrt mit Besichtigung der Zitadelle und des Archäologischen Museums*, dem römischen Theater, dem Herkulestempel und der byzantinischen Kirche. Nachmittags Ausflug zu den umayyadischen Wüstenschlössern aus dem 8. Jahrhundert und Besuch der Karawanserei Kharana* und im Lustschloss Amra*.

 

3. Tag: Um Quais und Jerash

Ausflug in den Norden, wo die römische Ruinenstadt Um Quais* mit einem schönen Blick auf das Jordantal und den See Genezareth fasziniert. Weiter nach Jerash, um die Ausgrabungen des antiken Gerasa*, eine der besterhaltenen römisch-byzantinischen Städte des Nahen Osten zu besichtigen: Nord- und Südtheater, Prunkstraße, Zeus- und Artemistempel, Nymphäum sowie Peter und Paulskirche.

4. Tag: Berg Nebo, Madaba und Totes Meer

Es wird vermutet, daß der Berg Nebo der Bestattungsort des Propheten Moses ist. Bei Ausgrabungen wurden eine Basilika und mehrere Klöster von frühbyzantinischer Christen freigelegt. Von einer Aussichtsplattform reicht der Blick bis Jerusalem und Bethlehem. Weiterfahrt nach Madaba zum Besuch der St. Georgskirche* mit ihren großartigen Mosaiken. Anschließend Fahrt ans Tote Meer. Natürlich bietet sich die Möglichkeit zu einem einmaligen Badeerlebnis im stark salz- und mineralhaltigen Wasser des Toten Meeres, in dem Sie nicht untergehen können (Duschmöglichkeit ist vorhanden).

 

5. Tag: Königsstraße, Al Mujib Tal, Kerak und Petra

Entlang der alten Königsstraße geht es heute zur imposanten Kreuzritterburg Kerak* aus dem 12. Jh.. Anschließend Weiterfahrt durch das Al Mujib Tal nach Petra. Das Wadi Mudschib ist eine Schlucht im Bergland und wird auch als „Grand Canyon Jordaniens“ bezeichnet und ist das am tiefsten gelegene Naturschutzgebiet der Welt. Am Abend Ankunft in Petra. Spaziergang zum Schatzhaus bei Kerzenlicht und Beduinenmusik.


6. Tag: Petra und Wadi Rum

Petra ist wohl die faszinierendste Sehenswürdigkeit Jordaniens und eines der Weltwunder. Besichtigung der alten Hauptstadt der Nabatäer* und Spaziergang durch die enge steilaufragende Schlucht Siq zu den berühmten Bauwerken von Petra: Schatzhaus El Khazneh, Theater, Kolonnaden, Tempelreste, Thermen sowie Agora. Aufstieg zur prunkvollen Fassade des Klosters El-Deir und zu den prächtigen Felsengräbern. Anschließend Fahrt ins Wadi Rum, dem Wüstental der Beduinen und Drehort des legendären Filmes „Lawrence von Arabien“, eingerahmt von braunroten, zerklüfteten und zerrissenen Gebirgszügen. Hier übernachten Sie heute stilgerecht in einem Beduinenzelt in der Wüste, inklusive einem traditionellen Abendessen am Lagerfeuer bei arabischer Musik. Es gibt für den Europäer "normale" Toiletten und Duschen. Bei einem Aufenthalt hier, hat man die Gelegenheit einen Sonnenaufgang oder -untergang in ungewöhnlicher Stille zu erleben.

7. Tag: Aqaba

Während einer zweistündigen Jeepfahrt durch das Wadi Rum sehen Sie heute die Wüstenpolizei und ein Fort mit Wachtürmen, Schießscharten und weiß gekalkten Mauern. Anschließend Fahrt nach Aqaba, Jordaniens Hafenstadt am Roten Meer. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung, wo sich ein Besuch des Bazars anbietet aber auch ein erholsamer Nachmittag am Pool oder Meer.

8. Tag: Aqaba – Wien

Transfer zum Flughafen und Rückflug über Amman nach Wien.

Categories

All rights reserved.